In diesem Artikel können Sie die Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels Fulllex lesen. Die Bewertungen der Website-Besucher - Verbraucher dieses Medikaments sowie die Meinungen von Ärzten von Spezialisten zur Verwendung von FullFlex in ihrer Praxis werden vorgestellt. Eine große Bitte, Ihre Bewertungen zum Medikament aktiv hinzuzufügen: Hat das Medikament geholfen oder nicht geholfen, die Krankheit loszuwerden, welche Komplikationen und Nebenwirkungen wurden beobachtet, die möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angegeben wurden. Fulflex-Analoga in Gegenwart verfügbarer Strukturanaloga. Verwendung zur Behandlung von Gicht, Arthritis und Hexenschuss bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Zusammensetzung der Zubereitung.

Fulllex - enthält Trockenextrakt aus der Wurzel von Martinia Fragrant, einer Pflanze, die seit langem in der Volksmedizin in Süd- und Südwestafrika verwendet wird und in den Arzneibüchern von Schweden, Deutschland, England und Frankreich unter dem Namen "Harpagophytumwurzeln" oder "Teufelskrallen" enthalten ist. Dieser Name kommt vom Aussehen der Frucht, die einem verdrehten Fünffachen ähnelt, aber in unserem Land wird die Pflanze duftende Martinia genannt. Es ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Gicht, da es überschüssige Harnsäure im Blut binden und im Urin ausscheiden kann, wodurch der Zustand der Gicht erheblich gelindert wird. Martinia-Extrakt wird bei Rheuma, Gicht, Myalgie, Hexenschuss und Osteochondrose-Exazerbationen angewendet.

FullFlex, zusätzlich angereichert mit Extrakt aus weißer Weidenrinde, lindert Schwellungen und Schmerzen in entzündeten Gelenken und stellt deren Beweglichkeit wieder her. Weiße Weidenrinde hat eine antibiotische Wirkung, enthält das Glykosid Salicin, Tannine, Ascorbinsäure, Pektine, Lingin, Anthocyane. Weidenrindenextrakte wirken aufgrund des Vorhandenseins von Salicylaten entzündungshemmend.

Komposition

Trockenextrakt der duftenden Martinia-Wurzel + Trockenextrakt der weißen Weidenrinde + Hilfsstoffe.

Indikationen

Formulare freigeben

300 mg Kapseln (manchmal fälschlicherweise Tabletten genannt).

Creme 75 ml (manchmal fälschlicherweise Salbe genannt).

Gebrauchsanweisung und Gebrauchsanweisung

Erwachsene und Kinder über 14 Jahre nehmen 1 Kapsel 1 Mal pro Tag zu den Mahlzeiten ein. Die Zulassungsdauer beträgt 1 Monat. Bei Bedarf kann der Empfang wiederholt werden.

Die Creme wird als wirksame externe Medizin verwendet.

Nebenwirkung

Kontraindikationen

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bauteilen;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Kinderalter (bis 14 Jahre).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Fulllex ist für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert..

Anwendung bei Kindern

Kontraindiziert bei Kindern unter 14 Jahren.

spezielle Anweisungen

Ohne ärztliche Verschreibung abgegeben. Vertrieb über ein Apothekennetz und Fachgeschäfte, Abteilungen des Vertriebsnetzes.

Vor dem Gebrauch müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Analoga der Droge Fulflex

Das Medikament Fulllex hat keine strukturellen Analoga für den Wirkstoff. Das Medikament ist ein biologisch aktiver Zusatzstoff (BAA) mit einer einzigartigen Kombination von natürlichen Wirkstoffen in seiner Zusammensetzung.

Analoga für die therapeutische Wirkung (Medikamente zur Behandlung von Gicht):

  • Allomaron;
  • Allopurinol;
  • Allupol;
  • Alopron;
  • Ambene;
  • Apranax;
  • Artrosilene;
  • Artromax;
  • Veral;
  • Voltaren;
  • Dezurik;
  • Dexamethason;
  • Dicloberl;
  • Diklovit;
  • Diklonak;
  • Dicloran;
  • Diclofen;
  • Diclofenac;
  • Donalgin;
  • Ibuprofen;
  • Ilaris;
  • Indomethacin;
  • Calmopyrol;
  • Kenalog;
  • Ketonal;
  • Clinoril;
  • Clofeson;
  • Colchicin;
  • Lemod;
  • Metindol-Verzögerung;
  • Metindol;
  • Nalfon;
  • Naproxen;
  • Niflugel;
  • Oxycamox;
  • Piroxicam;
  • Polcortolon;
  • Revmador;
  • Remoxicam;
  • Reopyrin;
  • Sanaprox;
  • Solpaflex;
  • Schatten;
  • Tenoctil;
  • Tilcotil;
  • Triamsinolon;
  • Fastum Gel;
  • Feloran;
  • Flexen;
  • Hotemin;
  • Celeston;
  • Cyston.

Fulllex gegen Gicht

Das natürliche Heilmittel gegen Gicht "Fulllex" enthält pflanzliche Inhaltsstoffe, die schmerzhafte Symptome beseitigen und die Produktion von Knorpelgewebe regulieren. Deshalb hat "Fulllex" breite Anwendung bei Gicht gefunden - eine Krankheit, die durch die Ansammlung von Harnsäuresalzen in den Gelenken gekennzeichnet ist, die schmerzhafte Empfindungen hervorrufen und den Kollaps des Bindegewebes beschleunigen. Bevor Sie "Fulllex" zur Behandlung von Gicht verwenden, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen und Ihren Arzt konsultieren.

Was macht es hilfreich für Gicht?

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Hersteller stellen "Fulllex" in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung und Salben zur äußerlichen Anwendung her. Das Arzneimittel basiert auf 2 Wirkstoffen:

  • Extraktion von weißer Weide - unterdrückt Entzündungsprozesse aufgrund des in der Zusammensetzung enthaltenen Salicylats und fördert auch die Ausscheidung von Harnsäure aus dem Körper.
  • Martinia-Extrakt - wirkt antimikrobiell und lindert Schwellungen.

Enthält Nahrungsergänzungsmittel und andere Bestandteile:

  • Wacholderöl - entfernt angesammelte Toxine und einen Überschuss an Harnsäure aus dem Körper.
  • Traubenkernöl - lindert Entzündungen und tötet Krankheitserreger ab. Darüber hinaus stärkt die Komponente die Gefäßwände und macht sie elastisch..
  • Salbei- und Eukalyptusöle - lindern Schmerzen, reduzieren Muskelverspannungen.
  • Vitamin E - stärkt die Gefäßwände und erhöht die Beweglichkeit der Gelenke.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Arbeitsmechanismus

Die Kombination von Wirkstoffen in der Zusammensetzung des biologischen Wirkstoffs "Fulllex" wirkt sich positiv auf die Gelenke aus und hilft, Schmerzen zu lindern und den Allgemeinzustand des Patienten zu verbessern. Die Wirkstoffe reizen die Haut nicht und wirken sanft auf den menschlichen Körper. Salicylat hemmt die Aktivität pathogener Bakterien und Ascorbinsäure stärkt die Gefäßwände. Die medikamentöse Behandlung von Gicht kann nicht nur auf der Verwendung von Kräuterergänzungsmitteln beruhen. "Fulllex" muss mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden.

Vorteile der Verwendung des Arzneimittels "Fulllex" gegen Gicht

Fulflex-Tabletten und Creme werden aus einem bestimmten Grund häufig bei Gicht eingesetzt. Sie haben die folgenden positiven Punkte, die den Zuschlag von ähnlichen Fonds unterscheiden:

  • die Harnsäurekonzentration effektiv normalisieren;
  • schädliche Salze binden und entfernen;
  • die Ansammlung von Uraten im Gewebe der Gelenke verhindern;
  • Stoppen Sie Schwellungen;
  • die Intensität des Schmerzes verringern;
  • keine ernsthaften Nebenwirkungen verursachen;
  • eine natürliche Zusammensetzung haben;
  • eine sanfte Wirkung auf innere Organe und Gewebe haben;
  • haben einen Preis, der für die meisten Patienten erschwinglich ist.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Indikationen zur Behandlung

Die Gicht-Salbe an Beinen, Armen und anderen Körperteilen hilft gut. Die therapeutische Wirkung von "Fulllex" erstreckt sich auch auf Krankheiten wie Arthritis, die durch Gelenkentzündungen, Rheuma - eine entzündliche Erkrankung des Bindegewebes - gekennzeichnet sind. Im Rahmen einer komplexen Behandlung wird "Fulllex" bei Muskelschmerzen und akuten Schmerzen im unteren Rückenbereich eingesetzt.

Art der Verabreichung und Dosierung

Für die Behandlung von Gicht verschreiben Ärzte die Fullflex-Kapseln, 1 Stück pro Tag. Das Arzneimittel sollte während der Mahlzeiten mit viel Wasser getrunken werden. Die Dauer des Therapiekurses beträgt 1 Monat. Bei einem komplizierten Krankheitsverlauf empfehlen die Ärzte die gleichzeitige Anwendung von Tabletten und Salbe "Fulllex". Die betroffenen Stellen werden zweimal täglich mit Liniment behandelt, wobei das Arzneimittel leicht in die Haut eingerieben wird.

Wenn die Behandlung von Gicht mit "Fulllex" keine positive Dynamik zeigt, sollte der Patient einen Arzt konsultieren, um das Regime zu ändern.

Kontraindikationen

Es ist notwendig, die Verwendung des Nahrungsergänzungsmittels "Fulllex" bei Patienten mit Unverträglichkeit gegenüber einem beliebigen Bestandteil des betreffenden Wirkstoffs abzulehnen. Das Arzneimittel ist nicht zur Behandlung von Gicht bei Kindern unter 14 Jahren sowie bei stillenden Müttern und Frauen in Position geeignet. Trotz der Mindestanzahl von Zulassungsbeschränkungen ist es kategorisch kontraindiziert, das Medikament ohne ärztliche Verschreibung zu verwenden..

Nebenwirkungen

Die Gichttherapie "Fulllex" kann folgende pathologische Zustände verursachen:

  • arterieller Hypertonie;
  • Sinusrhythmusstörungen;
  • Durchfall;
  • Funktionsstörung des Magens;
  • Stomatitis;
  • Hepatitis;
  • Verletzungen der Leber;
  • Änderung der Geschmackspräferenzen;
  • Kopfschmerzen;
  • Schläfrigkeit;
  • Schwellung;
  • Reizung der Haut;
  • Hautausschläge an der Dermis;
  • starke Müdigkeit.

Es ist äußerst selten, dass ein Nahrungsergänzungsmittel eine Verschlimmerung von Diabetes mellitus, Leukopenie und das Vorhandensein von Blut im Urin verursachen kann. Ein pflanzliches Arzneimittel ist gefährlich für Unfruchtbarkeit, Furunkulose und depressive Erkrankungen. Einige Patienten beobachteten bei der Anwendung des Medikaments eine Verfärbung der Haare.

Arzneimittelanaloga

Wenn es nicht möglich ist, Gicht mit "Fuflex" zu behandeln, verschreiben Ärzte ein ähnliches Mittel, das eine ähnliche Zusammensetzung und therapeutische Wirkung hat. Die Analoga des fraglichen Nahrungsergänzungsmittels sind wie folgt:

  • Veral, Allopurinol;
  • Colchicin, Allomaron;
  • Lemod. Voltaren;
  • "Artrozilen", "Ambene";
  • Solpaflex, Diclofen;
  • Ilaris, Alopron;
  • Celeston, Oxycamox;
  • "Flexen", "Nalfon";
  • "Revmador", "Niflugel";
  • "Reopirin", "Piroxicam";
  • Dicloran, Donalgin;
  • "Ibuprofen", "Tenikam".
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Freigabe- und Lagerbedingungen

Der biologisch aktive Zusatzstoff wird ohne ärztliche Verschreibung aus Apotheken abgegeben. Das Arzneimittel sollte außerhalb der Reichweite von Kleinkindern aufbewahrt werden, deren Temperatur 25 Grad Celsius nicht überschreitet. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Lichtstrahlen nicht in die Fullflex-Verpackung eindringen. Bei angemessenen Einsparungen beträgt die Haltbarkeit 2 Jahre. Danach muss das Medikament entsorgt werden. Es ist äußerst gesundheitsschädlich, das betreffende Nahrungsergänzungsmittel nach dem auf der Packung angegebenen Zeitraum zu verwenden.

"Fulllex": Gebrauchsanweisung, Preis, Analoga und Testberichte

Gicht ist eine Gelenkerkrankung, die Tausende von Menschen plagt. Es ist gekennzeichnet durch starke Schmerzen, die sich auf dem Höhepunkt der Verschlimmerung der Krankheit verstärken. Eine Krankheit entsteht durch falsche Ernährung, das Trinken alkoholischer Getränke, übermäßiges Essen und die Ansammlung von Harnsäure im Körper, die im Laufe der Zeit in Salze umgewandelt wird, die die Gelenke beeinträchtigen. Das Hauptsymptom der Gicht ist eine Entzündung des Gelenks der ersten Phalanx des großen Zehs, die von offensichtlichen Rötungen, Schwellungen und starken Schmerzen begleitet wird. Es können auch Schmerzen in anderen Gelenken auftreten.

  • rotes Fleisch;
  • alkoholische Getränke;
  • Kaffee;
  • Kakao und Schokolade;
  • salzige und süße Lebensmittel in großen Mengen in der täglichen Ernährung.

Darüber hinaus werden bei häufigen Exazerbationen spezielle Medikamente zur Unterdrückung des Entzündungsprozesses eingenommen, zu denen auch "Fulllex" gehört. Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels sind recht einfach und zugänglich.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

"Fulllex" wird in Form einer Creme und einer Salbe zur lokalen äußerlichen Anwendung oder in Form von Kapseln zur oralen Verabreichung hergestellt.

Die Hauptwirkstoffe der Zubereitung sind natürliche pflanzliche Substanzen: duftende Martinia-Wurzel und weiße Weidenrinde. Beide Elemente sind für Menschen mit Gelenkerkrankungen in jedem Stadium unverzichtbar. Martinia wurde entwickelt, um Harnsäure zu binden und aus dem Körper zu entfernen. Die Rinde dient dazu, Entzündungen in den betroffenen Bereichen zu reduzieren, Schmerzen zu lindern und Schwellungen zu reduzieren, wodurch die Beweglichkeit der Gelenke gewährleistet wird.

Die Creme "Fulllex" (die Gebrauchsanweisung in diesem Fall unterscheidet sich von der Gebrauchsanweisung für Kapseln) enthält eine Reihe zusätzlicher Komponenten. Unter ihnen:

verschiedene ätherische Öle (Eukalyptus, Wacholder, Tanne, Salbei usw.);

Gelée Royale und einige andere Imkereiprodukte;

eine große Menge an Vitaminen;

Stearin, Glycerin und andere gesättigte Fette;

eine große Anzahl von Extrakten verschiedener Heilpflanzen.

Das Medikament, das so viele natürliche Elemente enthält, ist wirklich unverzichtbar für diejenigen, die von Problemen und Schmerzen in den Gelenken gequält werden..

Anwendungshinweise

Anfänglich wird das Medikament zur Behandlung von Gicht empfohlen und leistet mit dieser Funktion natürlich gute Arbeit. Es dürfen jedoch auch bei Erkrankungen wie "Fulllex" Gebrauchsanweisungen befolgt werden:

In einigen Fällen hilft auch "Fullflex" (Kapseln, deren Gebrauchsanweisung darauf hinweist, dass sie eher als Nahrungsergänzungsmittel eingestuft werden), den Cholesterinspiegel im Blut des Patienten zu senken und wirkt als Diuretikum.

Art der Anwendung

Wenn wir über die Verwendung des Arzneimittels sprechen, wird in der Gebrauchsanweisung empfohlen, die Fullflex-Salbe zweimal täglich im Bereich entzündeter Gelenke zu reiben (am besten morgens, unmittelbar nach dem Aufwachen und abends). Die Salbe muss verwendet werden, bis die Entzündung abnimmt, die akuten Schmerzempfindungen verschwinden und sich der Zustand der Gelenke verbessert.

Fullflex-Kapseln werden einmal täglich als Nahrungsergänzung eingenommen, die Einnahme dauert einen Monat. Bei Bedarf kann der Kurs nach einer Weile wiederholt werden.

Die optimale Behandlung wird eine Kombination aus der Verwendung von Salben, Kapseln und der richtigen Ernährung sein. Dann wird das Ergebnis des Drogenkonsums schneller kommen und die Wirkung wird viel höher sein, da falsche Ernährung die Hauptursache der Krankheit ist und das Medikament nur dazu beiträgt, die Situation im Körper des Patienten zu stabilisieren.

Kontraindikationen

Aufgrund der Tatsache, dass das Medikament auf der Basis natürlicher Pflanzenbestandteile hergestellt wird, gibt es nur wenige Kontraindikationen, aber Sie sollten auf jeden Fall darauf achten, um die Gesundheit nicht noch mehr zu schädigen. Es ist unerwünscht, "Fulllex" gegen Gicht einzunehmen (Gebrauchsanweisungen, Bewertungen und Expertenmeinungen bestätigen dies), wenn die folgenden Bedingungen vorliegen:

Empfindlichkeit oder Unverträglichkeit gegenüber mindestens einem der Pflanzenbestandteile sowie allergische Reaktionen auf diese;

Während der Schwangerschaft und Stillzeit;

Patientenalter bis zu 14 Jahren.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Die Gebrauchsanweisung (Tabletten, Creme, Salbe) der Zubereitungen der Fullflex-Serie beschreibt keine Fälle von Überdosierung oder Nebenwirkungen. Gleichzeitig können bei einigen Patienten aufgrund der Verwendung des Arzneimittels allergische Reaktionen auftreten, da pflanzliche Inhaltsstoffe leider nicht für jeden geeignet sind. Wenn solche Reaktionen auftraten, sollte die Verwendung des Arzneimittels abgebrochen und ein Analogon gefunden werden, das keine Substanzen enthält, die bei diesem Patienten direkt Allergien hervorrufen.

Merkmale des Arzneimittels

Das Medikament "Fulllex", dessen Gebrauchsanweisung und dessen Bewertung einen Anreiz für eine schnelle Anschaffung darstellen, gehört nicht zu radikalen Medikamenten, daher wird es natürlich ohne Rezept in Apotheken und verschiedenen Einzelhandelsketten abgegeben. Gleichzeitig sprechen sowohl Patienten als auch Ärzte sehr positiv über das Medikament, da bereits in den ersten Tagen Patienten, die seit Jahren an Gicht leiden, eine Schmerzlinderung und eine Abnahme der Entzündung verspüren.

Trotz aller beschriebenen Vorteile von "Fulllex", dessen Gebrauchsanweisung und eine Reihe von Übersichten das Arzneimittel als sehr wirksam beschreiben, gibt es keine 100% ige Garantie für die Heilung. Selbst nach einer vollständigen Therapie kann der Anfall nach einer Weile wiederholt werden, wenn der Patient seinen gewohnten Lebensstil nicht ändert. Um Gelenkerkrankungen zu überwinden, müssen Sie Ihre tägliche Ernährung radikal überarbeiten, Abhängigkeiten beseitigen usw. Nur in diesem Fall können Sie damit rechnen, die Schmerzen für immer loszuwerden.

Fulflex-Analoga

Das Medikament hat eine ziemlich große Anzahl von Analoga, aber nicht alle wurden ordnungsgemäß getestet und haben das gleiche positive Feedback von Ärzten. Unter den alternativen Mitteln finden Sie sowohl Nahrungsergänzungsmittel als auch Medikamente direkt, deren Ursprung pflanzlich oder chemisch sein kann. Jedes der Medikamente wirkt auf seine eigene Weise: Einige lindern Schmerzen, andere helfen, den Körper von Harnsäure zu reinigen, die die Ursache allen Leidens ist. Dann wird der nächste Rückfall vielleicht nicht bald kommen.

Das beliebteste unter den Analoga der Medikamente "Allopurinol" und "Colchicin". Sie werden hauptsächlich von Ärzten verschrieben, und eine unabhängige Entscheidung über den Beginn der Anwendung durch Patienten wird ziemlich selten getroffen..

"Colchicine": Anmerkung

eine Abnahme der Anzahl von Neutrophilen und Leukozyten im Blut des Patienten;

Übelkeit, in einigen Fällen Erbrechen, Durchfall;

allergische Hautreaktionen;

bei Männern kann die Spermienproduktion signifikant reduziert werden;

Das Medikament hat etwas mehr Kontraindikationen. Zusätzlich zu den in den Anweisungen für "Fulllex" angegebenen wird auch eine Nieren- und Leberinsuffizienz hinzugefügt, während das Medikament schwangeren Frauen unter ständiger Aufsicht des behandelnden Arztes verschrieben werden kann.

Allopurinol: Anwendung, Kontraindikationen, Nebenwirkungen

Das Medikament kann nur in einem klinischen Umfeld unter ständiger Aufsicht des behandelnden Arztes angewendet werden, dessen Hauptaugenmerk auf den Funktionen der Nieren und der Leber liegt..

Das Medikament ist während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert..

Nebenwirkungen der medikamentösen Behandlung:

Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Übelkeit, Erbrechen;

Nesselsucht und andere Hautausschläge;

Schlafstörungen, Depressionen, starke Kopfschmerzen und Schwindel;

arterielle Hypertonie, Bradykardie;

Urämie, manchmal Schwellung, Hämaturie.

Abschließend

Gebrauchsanweisungen sind immer der Fulflex-Zubereitung beigefügt. Der Preis ist erschwinglich und beträgt etwa 200 Rubel für eine Creme und etwa 400 Rubel für Kapseln. Es ist das harmloseste und am einfachsten zu verwendende Medikament, aber vergessen Sie nicht: Die am Ende des Artikels beschriebenen Analoga sind zertifizierte pharmakologische Medikamente, die hauptsächlich für die klinische Behandlung verschrieben werden, während "Fulllex" ohne vorherige Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden kann. häusliche Bedingungen. Ein Besuch bei einem Spezialisten sollte jedoch nicht vernachlässigt werden. Gesundheit!

Fulllex ist ein wirksames Medikament gegen Gicht: Zusammensetzung, Gebrauchsanweisung

Fulllex ist ein wirksames Medikament gegen Gicht: Zusammensetzung, Gebrauchsanweisung

Fulllex ist ein biologisch aktiver Zusatzstoff (BAA) zur Behandlung von rheumatischen Erkrankungen. Es wird für Patienten mit Arthritis, Myalgie, Hexenschuss verschrieben. Die Hauptindikation für die Anwendung von Fulflex ist jedoch Gicht. Die Wirkstoffe bewältigen alle Symptome einer schweren chronischen Pathologie: Steifheit der Bewegung, Schwellung, schmerzhafte Empfindungen, Hauthyperämie. Fulllex - Gichtmedizin zur symptomatischen Therapie.

Das Nahrungsergänzungsmittel enthält nur pflanzliche Bestandteile, was das Fehlen seiner toxischen Wirkung auf den menschlichen Körper erklärt. Wenn das Dosierungsschema jedoch nicht eingehalten wird oder wenn der Zusatzstoff ungeeignet ist, besteht die Möglichkeit lokaler oder systemischer Nebenwirkungen. Daher sollten Sie Ihren Arzt bezüglich der Sicherheit der Behandlung mit einem Nahrungsergänzungsmittel konsultieren.

Beschreibung der Nahrungsergänzungsmittel

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte sind schockiert: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen. " Weiter lesen.

Das bioaktive Additiv wird von einer einheimischen pharmazeutischen Fabrik hergestellt. Die Fulllex-Therapielinie umfasst zwei Darreichungsformen - eine dicke weiße Creme mit angenehmem Kräutergeruch und magensaftresistente Kapseln. Rheumatologen, die Gicht behandeln, empfehlen, dass Patienten gleichzeitig sowohl externe als auch systemische Mittel verwenden. Dies hilft, die klinische Wirkung zu verbessern und zu verlängern.

Gicht ist eine rheumatische Pathologie, die durch die Ablagerung von Harnsäurekristallen verursacht wird. Urate werden zuerst in den Gelenken gebildet und beeinflussen anschließend die Nierenstrukturen. Die wichtigsten klinischen Anzeichen von Gicht sind wiederkehrende, fortschreitende Anfälle von Arthritis. Eine Person hat starke Schmerzen in den Gelenken, die nur durch wirksame Medikamente beseitigt werden können. Und die daraus resultierenden Gichtknoten - Tophus - rufen morgens Schwellungen und Steifheit der Bewegungen hervor. Unbehandelt schreitet die Krankheit fort:

  • die Gelenke sind deformiert;
  • Urolithiasis entwickelt sich;
  • chronisches Nierenversagen tritt auf.

Zur Behandlung von Gicht werden Mittel aus verschiedenen klinischen und pharmakologischen Gruppen verwendet. Dies sind Glukokortikosteroide, NSAIDs, Medikamente, die Harnsäuresalze auflösen und aus dem Körper entfernen. Die Einnahme einer so großen Menge an Medikamenten wirkt sich negativ auf die Funktion aller menschlichen Vitalsysteme aus. Daher sind die Hauptprinzipien der Therapie die Ernährung und die Verwendung von pflanzlichen Heilmitteln, die eine milde, sparsame therapeutische Wirkung haben. Die Zusammensetzung von Fulllex enthält Phytoextrakte, von denen jeder ein spezifisches Symptom der Gicht beseitigt. Ein derart komplexer Effekt verbessert das Wohlbefinden des Patienten und verhindert das Auftreten schmerzhafter Rückfälle. Durch die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln können Sie die Dosierung von NSAIDs, Glukokortikosteroiden, reduzieren und die pharmakologische Belastung verringern.

Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften

Die hauptsächliche therapeutische Wirkung von Fulflex beruht auf einer hohen Konzentration an duftendem Martinia-Phytoextrakt oder Teufelskralle (lat.Harpagophytum procumbens). In seiner Wildform kommt eine mehrjährige Pflanze in den Ländern Südafrikas (Südafrika, Botswana und Namibia) vor. Die lokale Bevölkerung sammelt es in den semi-ariden Savannen und verwendet es zur Behandlung von Erkrankungen der Gelenke, des Magen-Darm-Trakts und der Organe des Harnsystems. Die therapeutische Wirkung einer Pflanze wird durch biologisch aktive Substanzen aus ihrer chemischen Zusammensetzung bestimmt. Es enthält viele Iridoidglykoside (Harpagosid, Procumbin, Verbaxosid), Triterpene, Phenolsäuren (chlorogen, Zimt, Kaffee), Flavonoide (Quercetin, Luteolin, Kaempferol), Phytosterole, Chinone. Organische Verbindungen beseitigen Entzündungen, lindern die Schwere der Schmerzen und stimulieren die Heilung geschädigter Gelenkstrukturen.

Die Hauptverpackung von Nahrungsergänzungsmitteln sind Blasen aus metallisierter Folie. Sie sind mit Zellen ausgestattet, die jeweils eine Weichgelatinekapsel enthalten. 2 Blister mit 24 Kapseln sind zusammen mit einer Gebrauchsanweisung in einem Karton enthalten.

Neben dem duftenden Martinia-Phytoextrakt enthält die Ergänzung folgende Wirkstoffe:

  • Phyto-Extrakt aus weißer Weidenrinde - die erste natürliche Quelle für Salicylate. Das Glykosid Salicin hemmt das Enzym Cyclooxygenase, das die Produktion von Mediatoren für Schmerz, Entzündung und Fieber stimuliert - Prostaglandine. Der Kräuterbestandteil Fulllex hat eine analgetische, antiexudative Wirkung und zeigt eine schwache antimikrobielle Aktivität. Verhindert das Eindringen von Zellen des Immunsystems in Entzündungsherde und verhindert die Bildung von Ödemen;
  • Rutin, das zur Gruppe der Vitamine B gehört. Angioprotektor, der den Zustand der Blutgefäße verbessert und deren Durchlässigkeit normalisiert. Die bioaktive Verbindung hilft, die Durchblutung der von Gicht betroffenen Gelenke zu beschleunigen, Nährstoffmängel und molekularen Sauerstoff zu beseitigen. Hat eine ausgeprägte antioxidative Wirkung und verhindert die Zerstörung des Gewebes durch freie Radikale.

Die Hilfszusammensetzung des Nahrungsergänzungsmittels wird durch Maisstärke und Calciumsalze dargestellt. Der Kursempfang von Fulllex fördert die vollständige Assimilation von Ascorbinsäure und erhöht die lokale und systemische Immunität.

Die Hersteller stellen Creme her, die in 75-ml-Kunststoffröhrchen verpackt ist. Sekundärverpackung - Karton mit beigefügter Anmerkung.

Auch "vernachlässigte" Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Denken Sie daran, es einmal am Tag damit zu verschmieren..

Neben Weidenrinden- und Martinia-Phytoextrakten wird seine Zusammensetzung durch die folgenden aktiven Komponenten dargestellt:

  • ätherische Öle von Wacholder, Salbei, Tanne, Eukalyptus. Fulllex natürliche Inhaltsstoffe wirken lokalanästhetisch und ablenkend. Sie reizen empfindliche Nervenenden im Unterhautgewebe und beschleunigen die Durchblutung und beseitigen Gelenkschmerzen. Zeigen Sie schwache antibakterielle, antimykotische, antiseptische Aktivität;
  • kosmetisches Öl aus Traubenkernen. Pflegt und befeuchtet die Haut, sorgt für die maximale Aufnahme anderer Inhaltsstoffe in die Pathologieherde. Das Öl verbessert den Zustand der Blutgefäße, normalisiert deren Durchlässigkeit;
  • Phytoextrakte aus Birke und Mädesüß. Die chemische Zusammensetzung enthält Tannine und Bitterkeit in hoher Konzentration. Diese Inhaltsstoffe reinigen Gelenkhöhlen von Harnsäuresalzen, Entzündungsprodukten und Gewebeabbau. Erhöhen Sie die Bewegungsfreiheit, beseitigen Sie Skelettmuskelkrämpfe, die durch Einklemmen der Nervenwurzeln durch Ödeme oder Osteophyten entstehen.
  • Rosskastanien-Phytoextrakt. Venotonisch, Stimulator der Regeneration geschädigter Venen und Kapillaren. Verhindert die Blutplättchenaggregation und eine Verringerung des Durchmessers der Blutgefäße. Stärkt die Gefäßwände, verbessert die Durchblutung und die Mikrozirkulation.

Die Hersteller fügten der Zusammensetzung der Salbe für Gicht Fulllex auch Dexpanthenol hinzu, ein starkes Stimulans für die Geweberegeneration und -reparatur. Es beschleunigt die Stoffwechselprozesse erheblich, was zu einer schnellen Wiederherstellung der Epidermis führt. Die Ergänzung enthält Nikotinamid, das an den Redoxprozessen von Zellen, dem Metabolismus von Fetten, Proteinen, Aminosäuren, Purinen und der Gewebeatmung beteiligt ist. Die therapeutische Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln verstärkt Tocopherolacetat, das eine starke antioxidative Aktivität aufweist. Zur Bildung einer dicken cremigen Basis wurden kosmetische Alkohole, organische Zitronensäure und Milchsäure, fetthaltiges Sojaöl, Bienenwachs, Glycerin und destilliertes Wasser verwendet.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Ergänzung wird nur im Stadium einer stabilen Remission nach der Verwendung von Urikosurika (Probenecid, Sulfinpyrazon, Azapropazon) und Mitteln, die die Produktion von Harnsäure (Allopurinol) hemmen, angewendet. Es beschleunigt die Regeneration von uratgeschädigten Gelenken, Bändern, Muskeln und Sehnen. Die Ergänzung ist auch nützlich für von Gicht betroffene Nierenstrukturen. Pflanzliche Inhaltsstoffe wirken mild harntreibend, adsorbierend und entzündungshemmend. Fulllex wird Patienten mit anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates verschrieben:

  • Myalgien;
  • Arthralgien verschiedener Herkunft;
  • häufige scharfe Schmerzen im unteren oder unteren Rücken - der sogenannte Hexenschuss;
  • entzündliche Erkrankungen: rheumatoide, psoriatische, reaktive, infektiöse Arthritis;
  • Synovitis oder Bursitis, die durch eine Entzündung des Synovialbeutels gekennzeichnet ist;
  • degenerativ-dystrophische Pathologien: deformierende Arthrose, Spondyloarthrose, Osteochondrose jeglicher Lokalisation.

Externe und interne Darreichungsformen werden häufig von Traumatologen zur Wiederherstellung des Gewebes nach Frakturen, Luxationen, Subluxationen und Verletzungen des Band-Sehnen-Apparats verschrieben.

Eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Inhaltsstoffen wird zu einer absoluten Kontraindikation für die Behandlung mit Fulflex. BAA wird nicht zur Behandlung von Kindern unter 14 Jahren während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet.

Gebrauchsanweisung

Einzel- und Tagesdosierungen werden von einem Rheumatologen verschrieben. Es berücksichtigt den Grad der Schädigung der Gelenkstrukturen, das Stadium des Entzündungsprozesses und das Vorhandensein anderer chronischer Krankheiten in der Geschichte. Wenn der Arzt kein individuelles Dosierungsschema festgelegt hat, wird 1 FullFlex-Kapsel pro Tag verwendet, vorzugsweise gleichzeitig. Das Nahrungsergänzungsmittel wird nach den Mahlzeiten mit sauberem, nicht kohlensäurehaltigem Wasser eingenommen. Die Dauer des Therapiekurses beträgt 3-4 Wochen. Dann machen sie einen Monat Pause und beginnen erneut mit der Behandlung..

Die Creme wird 1 bis 3 Mal täglich in einer dünnen Schicht auf die von Gicht betroffenen Gelenke aufgetragen und eingerieben, bis sie vollständig eingezogen ist. Das Medikament ist zur kontinuierlichen Anwendung bestimmt. Es wird nicht empfohlen, die Creme unter Okklusivverbänden, starren Orthesen und elastischen Bandagen aufzutragen.

Nebenwirkungen und spezielle Anweisungen

Die Verwendung von Kapseln kann systemische Nebenwirkungen verursachen - neurologische Störungen und Magen-Darm-Störungen. Bei Verwendung einer beliebigen Dosierungsform von Fulllex traten allergische Reaktionen wie Urtikaria auf. Die Haut schwillt an, wird rot, es gibt ein brennendes Gefühl, Juckreiz, es bilden sich kleine Hautausschläge. Sie sollten die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln einstellen, eine Pille mit Antihistaminika (Cetirizin, Suprastin, Loratadin) einnehmen und einen Rheumatologen konsultieren. Er wird das Dosierungsschema anpassen oder das Fulllex-Gichtmedikament durch ein sichereres Analogon ersetzen, zum Beispiel: Artro Active - mit Tabletten und pflegendem Balsam, Biorhythmusgelenken Tag und Nacht, Krötenstein, Dikuls Balsam, Sofya-Creme, Revmalgon aus der 911-Serie.

In der Anleitung wird empfohlen, eine kleine Menge in die Ellbogenfalte zu reiben, bevor Sie die Creme auf ausgedehnte Hautoberflächen auftragen. Die Ergänzung wird keine Nebenwirkungen hervorrufen, wenn sich der Hautzustand nach einer Stunde nicht ändert. Wenn ein Hautausschlag, eine Rötung oder eine Schwellung der Haut auftritt, können Sie Fulllex nicht verwenden..

Urlaub von Apotheken, Lagerbedingungen, Preis

Beim Kauf von Fulllex müssen Sie dem Apotheker kein Rezept eines Arztes vorlegen. Der Durchschnittspreis für ein Nahrungsergänzungsmittel beträgt 175 Rubel für eine Creme, 350 Rubel für Kapseln. Alle Fulflex-Darreichungsformen müssen an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur gelagert werden. Die Haltbarkeit beträgt 24 Monate. Nach dem Öffnen des Röhrchens ist es auf 3-4 Wochen begrenzt.

Die Hauptindikation für die Verwendung von Kapseln und Fulllex-Creme ist die symptomatische Behandlung von Gicht. Die Krankheit entsteht durch Stoffwechselstörungen und die Anreicherung von sauren Uratsalzen. Die Inhaltsstoffe von Nahrungsergänzungsmitteln wirken sich positiv auf den Stoffwechsel aus und können daher in gewissem Maße zur Durchführung einer ätiologischen (die Ursache beeinflussenden) Therapie der Gicht verwendet werden. Die Verwendung von Fulllex ersetzt jedoch nicht die Verwendung von pharmakologischen Arzneimitteln..

Fulllex: Anweisungen zur Verwendung von Kapseln und Salben

Gicht wird nicht nur bei älteren Menschen diagnostiziert. Die Pathologie kann sich im Alter von 30-40 Jahren entwickeln. Bei der Behandlung und Vorbeugung dieser Krankheit werden häufig Diäten und Heilmittel verschrieben, die die Harnsäurekonzentration im Körper des Patienten verringern und Entzündungen der Gelenke lindern können. Eines der besten Medikamente in dieser Gruppe ist Fulflex.

Beschreibung des Werkzeugs

Gicht ist progressiv. Krankheiten sind gekennzeichnet durch Entzündungen, Schmerzen, Steifheit der Bewegung, Schwellung der Gelenke der Hände, Knie und Beine. Mit dieser Pathologie steigt der Harnsäurespiegel (Purin) an. Der Grund dafür ist der übermäßige Konsum von Fleisch und alkoholischen Getränken. Eine schmerzhafte und gefährliche Krankheit bereitet einer Person schwere Beschwerden und ermöglicht kein normales und glückliches Leben. Einige versuchen, die Krankheit mit Volksheilmitteln zu heilen, aber längere Anfälle treten nur häufiger auf und der Allgemeinzustand des Patienten verschlechtert sich.

Unter modernen Medikamenten gibt es viele wirksame Optionen, die helfen, in kurzer Zeit mit Gicht fertig zu werden. Darüber hinaus sollte eine solche Pathologie von einem Arzt behandelt werden, der Untersuchungen durchführt und den Zustand des Patienten überwacht. In jedem Einzelfall wählt ein Spezialist bestimmte Medikamente aus, da Menschen eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber der einen oder anderen Substanz haben können.

Ein beliebtes und wirksames Mittel gegen Gicht ist Fulllex. Das Medikament wurde von russischen Apothekern entwickelt. Fulllex ist ein Nahrungsergänzungsmittel und kann daher nicht als vollständiges Arzneimittel bezeichnet werden. Aber seine Wirkung ist in vielen Fällen stärker als die von Arzneimitteln. Fulllex hat die Zertifizierung bestanden und wurde in das Arzneimittelregister (RLS) aufgenommen. Es hilft, Symptome von Gicht und verschiedenen anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates zu lindern. Nahrungsergänzungsmittel werden zu einem erschwinglichen Preis verkauft.

Fulllex wird vollständig aus pflanzlichen Inhaltsstoffen hergestellt, daher sind Nebenwirkungen selten. Normalerweise vertragen Patienten Nahrungsergänzungsmittel gut. Das Medikament normalisiert das Blutbild wieder. es bindet und entfernt überschüssige bestimmte Substanzen aus dem menschlichen Körper.

Das Produkt macht nicht süchtig und kann mit vielen synthetischen Arzneimitteln kombiniert werden.

Herstellungsformen und Zusammensetzung

Fulllex ist in Form von Kapseln und Salben erhältlich. Das Medikament kommt nicht in Tabletten. Der Preis für Fulllex hängt von der Art der Produktfreigabe ab. Die Art des Nahrungsergänzungsmittels wird entsprechend der Art der Krankheit ausgewählt.

Die Kapseln enthalten folgende Komponenten:

  • Duftender Martinia-Wurzelextrakt. Diese Pflanze wird in der Volksmedizin nicht nur in Afrika, sondern auch in einigen westlichen Ländern verwendet, in denen sie als "Wurzeln des Harpagophytums" bekannt ist. Martinia-Wurzelextrakt bindet Harnsäuremoleküle und entfernt sie aus dem Körper. Diese Komponente hat eine tonisierende Wirkung.
  • Extrakt aus weißer Weidenrinde. Aus diesem Baum wird Acetylsalicylsäure gewonnen. Das Material wirkt entzündungshemmend aufgrund des Gehalts an Salicin, Ascorbinsäure, Pektinen und Anthocyanen.

Diese Kapseln können Abkochungen und Infusionen von Pflanzen ersetzen, die häufig von traditionellen Heilern verwendet werden..

Fullflex Salbe (Creme) enthält auch Extrakte aus Martinia und Weidenrinde. Es enthält jedoch mehrere weitere nützliche Komponenten:

  • Wacholderöl. Das natürliche Heilmittel ist wirksam bei der Behandlung von rheumatischen Erkrankungen. Es entfernt Giftstoffe, Urate und andere schädliche Substanzen aus dem Gelenkgewebe. Wacholderöl hilft, Schwellungen und Purinspiegel zu reduzieren. Das Tool hilft, die Mikrozirkulation im Blut und die Arbeit des Stoffwechsels zellulärer Substanzen zu verbessern.
  • Traubenkernöl. Es zeichnet sich durch eine desinfizierende Wirkung aus. Diese Substanz lindert wirksam Entzündungen, stärkt Gelenke und Blutgefäße. Darüber hinaus ist es für seine Anti-Aging-Wirkung bekannt..
  • Extrakt aus Birken- und Mädesüßblättern. Der Inhaltsstoff wirkt antirheumatisch.
  • Rosskastanienextrakt. Der Extrakt stärkt das Herz-Kreislaufsystem. Es wird verwendet, um Gefäßthrombosen vorzubeugen. Das Werkzeug macht ihre Wände stärker und elastischer.

Der in der Salbe enthaltene Vitaminkomplex erhöht den Hautton und stärkt das Gelenkgewebe. Der Komplex der ätherischen Öle zeichnet sich durch krampflösende und tonisierende Wirkung aus, dank derer Sie Beschwerden und Schweregefühl in den Muskeln loswerden können.

Fulllex wird in Apotheken rezeptfrei verkauft. Kapseln werden in Blasen von 12 Stück verkauft. Jede Box enthält 2 Blasen. Fullflex-Kapseln mit Gebrauchsanweisung können für 270-290 Rubel erworben werden. Ein Röhrchen enthält 75 g Salbe. Die Kosten für eine Packung variieren zwischen 160-180 Rubel. Fulllex muss an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als +26 Grad gelagert werden. Die Haltbarkeit des Supplements beträgt 2 Jahre.

Indikationen für die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln

Zu Beginn wurde Fulllex nur zur Behandlung von Gicht verwendet. Er hat seine Aufgabe perfekt gemeistert. Bald begannen Experten, Menschen, die an anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates leiden, Nahrungsergänzungsmittel zu empfehlen..

Heute wird Fulllex für die folgenden Pathologien verwendet:

  • Rheuma;
  • Lumbago;
  • Myalgie;
  • Osteochondrose der Wirbelsäule;
  • Arthritis;
  • Arthrose;
  • Muskelschmerzen;
  • Schwellung in den Gelenken;
  • Entzündung des Gewebes um den Fersensporn;
  • Schwere und Steifheit der Körperbewegungen.
  • Rheuma;
  • Lumbago;
  • Myalgie;
  • Osteochondrose der Wirbelsäule;
  • Arthritis;
  • Arthrose;
  • Muskelschmerzen;
  • Schwellung in den Gelenken;
  • Entzündung des Gewebes um den Fersensporn;
  • Schwere und Steifheit der Körperbewegungen.

Fulllex-Kapseln sind ein Diuretikum. Sie senken auch den Cholesterinspiegel im Blut. Es muss daran erinnert werden, dass ein Nahrungsergänzungsmittel in Form einer Salbe nicht als Haupttherapeutikum für schwerwiegende Erkrankungen des Bewegungsapparates fungieren kann. Bevor Sie Fulllex anwenden, sollten Sie einen Arzt konsultieren, sich testen lassen und sich Untersuchungen unterziehen. Der Spezialist muss eine genaue Diagnose stellen und die erforderlichen Medikamente verschreiben.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Das Medikament in Form von Kapseln wird einmal täglich als Ergänzung zur täglichen Ernährung eingenommen. Sie können die Pillen 20-30 Minuten nach dem Essen trinken. Kapseln werden ohne Kauen geschluckt oder mit einer kleinen Menge gekochtem Wasser bei einer Temperatur von + 20-22 Grad abgewaschen. In der Regel beträgt der Therapieverlauf 24 Tage, für die die gesamte Packung mit Kapseln ausgelegt ist. Bei Bedarf kann der Arzt die Behandlung um bis zu 30 Tage verlängern. Der nächste Kurs wird nach einer Weile wiederholt, wenn der gewünschte Effekt von dem Mittel nicht beobachtet wird.

Ein Nahrungsergänzungsmittel in milder Form hilft, Entzündungen schnell zu reduzieren, den Patienten von akuten Schmerzen zu befreien und die Beweglichkeit der Gelenke zu verbessern. Gebrauchsanweisung für die Fulflex-Salbe:

  • Das Produkt wird mit Massagebewegungen in die Bereiche der betroffenen Gelenke gerieben.
  • BAA wird zweimal täglich angewendet.
  • Die Salbe sollte alle 12 Stunden verwendet werden. Es wird empfohlen, das Arzneimittel morgens und abends einzureiben.

Um die maximale Wirkung der Behandlung zu erzielen, verschreiben Ärzte Fulllex gleichzeitig in beiden Formen. Die kombinierte Anwendung von zwei Sorten des Arzneimittels hilft dabei, unangenehme und schmerzhafte Empfindungen schnell loszuwerden.

Während der Behandlung muss der Patient eine spezielle Diät einhalten, da eine falsche Ernährung die Wirkung von Fullflex verringern kann, was nur die Funktion des menschlichen Körpers stabilisiert. Bei Gicht sollte der Patient auf rotes Fleisch, Kaffee, Kakao, Schokolade, alkoholische Getränke, salzige und süße Produkte verzichten. Es sind diese Produkte, die die Entwicklung einer gefährlichen Krankheit provozieren..

Obwohl Fullflex viele Vorteile und starke Auswirkungen auf den menschlichen Körper hat, garantiert es keine vollständige Genesung. Nach dem Ende der Therapie mit diesem Nahrungsergänzungsmittel können nach einiger Zeit wieder Anfälle auftreten. Dies ist häufig auf schlechte Lebensgewohnheiten zurückzuführen, zu denen die Patienten zurückkehren. Gelenkerkrankungen können nur mit der richtigen Ernährung, dem Fehlen schlechter Gewohnheiten und regelmäßiger Bewegung beseitigt werden..

Kontraindikationen für die Aufnahme und Nebenwirkungen

Da Fulllex auf pflanzlicher Basis hergestellt wird, gibt es nur wenige Kontraindikationen. Um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen und den Zustand nicht zu verschlimmern, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. In diesen Fällen wird darauf hingewiesen, dass die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln verboten ist.

Fulllex muss abgebrochen werden, wenn der Patient empfindlich auf die Bestandteile des Arzneimittels reagiert oder diese nicht toleriert. Das Mittel ist kontraindiziert für Menschen, die allergisch darauf reagieren. Das Arzneimittel darf nicht von Personen unter 14 Jahren sowie von Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden.

Keine der hergestellten Formen des Arzneimittels verursachte bei Patienten eine Überdosierung oder Nebenwirkungen. Einige Menschen waren nur allergisch gegen pflanzliche Inhaltsstoffe. Die Behandlung kann von Dermatitis oder Urtikaria begleitet sein, die nach Therapieende von selbst verschwinden. Falls gewünscht, kann der Patient den Arzt bitten, den Fulllex durch sein Analogon zu ersetzen, das nicht die Komponenten enthält, die Allergien auslösen. Da das Medikament keine anderen Nebenwirkungen verursacht, kann eine Person, die Nahrungsergänzungsmittel verwendet, Fahrzeuge fahren und mit komplexen Mechanismen arbeiten.

Fulflex-Analoga

Fulllex ist ein originelles Kräuterheilmittel mit einer einzigartigen Zusammensetzung aus natürlichen Inhaltsstoffen. Seine vollständigen Analoga existieren nicht. Der Arzt kann jedoch Medikamente zur Behandlung von Gicht wählen, die in ihrer Wirkung dem Fulllex ähneln.

Andere Mittel zur Beseitigung von Entzündungen, Schmerzen und zur Verringerung der Purinkonzentration im Körper:

  • Allopurinol. Der gleichnamige Wirkstoff verhindert die Synthese von Harnsäure und verhindert deren Anreicherung in Geweben und Nieren. Das Medikament wird von Russland hergestellt. Allopurinol hat viele Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Es wird den Patienten mit großer Vorsicht verschrieben, da es mit bestimmten Arten von Arzneimitteln nicht kompatibel ist..
  • Urisan. Das Tool dient auch als Nahrungsergänzungsmittel. Das Präparat enthält Extrakte aus der Wurzel von Ingwer, Kurkuma, Alpinien sowie den Extrakt aus Orthosiphonblättern und Schachtelhalmkraut. Urisan wird von Indien hergestellt. BAA normalisiert den Purinspiegel im menschlichen Körper. Hat die gleichen Kontraindikationen wie Fulllex.

Der Arzt kann Medikamente verschreiben, die auf die Gichtquelle abzielen und zur symptomatischen Behandlung eingesetzt werden. Sie sind in der Lage, schmerzhafte Empfindungen zu lindern, aber um die Ursache der Pathologie zu beseitigen, ist es notwendig, ein anderes Medikament auszuwählen. Fulllex kann durch Artrosilene, Diclofenac, Ibuprofen, Ketonal oder Metindol ersetzt werden.

Bewertungen über das Medikament

Ich bin 45 Jahre alt und wurde vor 6 Jahren mit Gicht diagnostiziert. Zuerst wurde er mit Medikamenten behandelt. Als die schweren Schmerzempfindungen vorüber waren, verschrieb der Arzt Fulflex in Form von Kapseln. Das Werkzeug musste verwendet werden, um eine Verschlechterung der Pathologie zu verhindern. Ich bin bereits seit dem dritten Jahr in Behandlung, es gab keine Nebenwirkungen oder Überdosierung. Auch während dieser ganzen Zeit gab es keine Exazerbationen. Ich bin sehr zufrieden mit der Droge.

Ich leide seit 10 Jahren an Gicht. Schmerzen machen es schwierig, normal zu arbeiten oder zu schlafen. Der Arzt hat mir Allopurinol und Movalis verschrieben. Ich musste auch eine Diät machen, die Rind- und Schweinefleisch ausschließt. Verbesserungen waren spürbar, aber der beste Effekt war nach Fullflex, das beim letzten Termin verschrieben wurde. Ich nehme einen Monat lang einmal im Jahr einen Zuschlag. Ich fühle mich großartig, Schmerzen stören nicht mehr.

Vor drei Monaten begann der Knochen an meinem Bein zu schmerzen. Nach einer Weile wurde sie rot. Dann gab es einen schmerzenden Schmerz. Ich dachte, dass enge Schuhe dafür verantwortlich sind, also wechselte ich zu einem anderen. Aber die schmerzhaften Empfindungen quälten weiter. In der Apotheke wurde mir Fulllex in Form von Kapseln und Salben empfohlen. Da es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt, habe ich mich entschlossen, auf einen Arztbesuch zu verzichten. Nach drei Wochen ließen die Rötung und der Schmerz nach. Das Problem ist nicht vollständig verschwunden, ich fürchte, es ist Gicht. Sie müssen zum Arzt gehen, vielleicht wird er auch Fulflex beraten.

Anwendung von Fulllex bei Gicht: Indikationen und Kontraindikationen

Gicht ist eine schwerwiegende Erkrankung, die zur allmählichen Zerstörung des Knorpelgewebes führt. Wenn diese Krankheit nicht behandelt wird, wird der Patient früher oder später behindert. Fulllex gegen Gicht ist ein wirksames Mittel (Nahrungsergänzungsmittel), das das Fortschreiten der Krankheit verhindert.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Der Wirkstoff des Nahrungsergänzungsmittels ist duftender Martinia-Extrakt. Die Leute nennen diese Pflanze "Teufelskrallen" und werden oft zur Behandlung von Gicht verwendet..

Die hohe Effizienz des Arzneimittels wird durch den Einfluss der aktiven Komponente des Arzneimittels auf den Austausch von Harnsäure bereitgestellt. Martinia bindet Säure und sorgt für die Entfernung von Salzen aus dem Körper.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Nahrungsergänzungsmittels ist der Extrakt aus weißer Weidenrinde. Es verhindert die Entwicklung des Entzündungsprozesses im Gewebe und trägt zur Verbesserung der Stoffwechselprozesse bei. Dadurch werden Schwellungen und Schmerzen reduziert und das Wohlbefinden des Patienten verbessert..

Fulllex in Form einer Creme wird besonders bei Exazerbationen empfohlen

Das Medikament ist erhältlich als:

  • 300 mg Kapseln (Packung enthält 24 Kapseln);
  • Sahne (verkauft in Tuben von 75 g).

Eine Kapsel enthält:

  • 225 mg duftender Martinia-Extrakt;
  • 75 mg weißer Weidenrindenextrakt.

Pharmakologische Eigenschaften

Die positive Wirkung des Mittels auf die Gelenke bei Gicht wird durch das Zusammenspiel von Extrakten aus weißer Weidenrinde und duftendem Martinia erzielt. Nach Beginn des Behandlungsverlaufs stellen die Patienten eine Abnahme der negativen Symptome und eine Verbesserung des Allgemeinzustands des Körpers fest. Infolgedessen nimmt das Schmerzsyndrom ab und die Person kann zum normalen Leben zurückkehren..

Vor der Anwendung des Arzneimittels ist eine Konsultation mit einem Arzt erforderlich

Das Tool fördert die aktive Stärkung der Blutgefäße und die allgemeine Verbesserung des Gelenkzustands.

Um einen ausgeprägten positiven Effekt zu erzielen, müssen Sie einen Monat lang Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Sie sollten sich jedoch nicht selbst behandeln - bevor Sie es einnehmen, sollten Sie einen Arzt konsultieren, der den effektivsten Weg entwickelt, dieses Medikament mit anderen Medikamenten zur Behandlung von Gicht zu kombinieren..

Anwendungshinweise

Fulllex für Gicht in Form von Kapseln und Creme wird aktiv verwendet, um die Symptome verschiedener Formen von Gicht sowie eine Reihe von Gelenkerkrankungen zu beseitigen. Dieses Mittel wird auch zur Behandlung einer Reihe von Erkrankungen des Bewegungsapparates (Arthritis, Rheuma, Osteochondrose, Myalgie usw.) angewendet..

Kontraindikationen

Trotz der Tatsache, dass das Medikament keine potenziell schädlichen oder reizenden Substanzen enthält und für seine natürliche Zusammensetzung bekannt ist, darf nicht jeder Patient es einnehmen. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie sich daher unbedingt mit der Liste der Einschränkungen vertraut machen.

Relative Kontraindikationen für die Einnahme von Fulllex gegen Gicht sind:

  • Alter bis zu 14 Jahren;
  • Stillzeit oder Schwangerschaft;
  • fortgeschrittenes Alter (über 60 Jahre);
  • schwere Verletzungen der Leber- und Nierenfunktion;
  • übermäßige Empfindlichkeit gegenüber den aktiven Komponenten des Arzneimittels.

Während der Stillzeit ist die Einnahme des Arzneimittels kontraindiziert.

Die oben genannten Einschränkungen werden vom Arzt individuell berücksichtigt. Falls der Nutzen des Arzneimittels höher ist als das erwartete Risiko, kann der Spezialist es verschreiben.

Gebrauchsanweisung

Trotz der Tatsache, dass die Abgabe dieses Arzneimittels ohne Rezept erfolgt, wird dringend davon abgeraten, es gemäß den Empfehlungen von Freunden und Verwandten sowie gemäß den im Internet gelesenen Schemata einzunehmen. Bei falscher Anwendung des Nahrungsergänzungsmittels können bei Patienten Allergien und eine Reihe anderer unangenehmer Folgen auftreten..

Abhängig von der Form der Freigabe weist das Produkt die folgenden Anwendungsmerkmale auf:

  1. Fulllex gegen Gicht in Kapseln ist zur oralen Verabreichung vorgesehen, 1 Kapsel pro Tag. Das Medikament sollte einen Monat lang zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Wenn die Behandlung zu positiven Ergebnissen geführt hat, kann der Kurs nach einiger Zeit wiederholt werden. Die Dauer der Pause und die Merkmale der wiederholten Aufnahme werden vom behandelnden Arzt festgelegt.
  2. Fulllex-Creme wird zur lokalen Behandlung von schmerzhaften Stellen verwendet. Es ist besonders nützlich bei Exazerbationen der Krankheit, wenn Patienten über Schmerzen und Steifheit der Bewegungen klagen. In der Regel reicht es während der Remissionszeit aus, den betroffenen Bereich einmal täglich zu schmieren. Wenn sich die Krankheit in einem akuten Stadium befindet, sollten Sie den wunden Punkt morgens und abends schmieren. Zu diesem Zweck wird eine kleine Menge Creme auf die schmerzende Stelle aufgetragen, wonach sie mit sanften kreisenden Bewegungen eingerieben werden sollte..

Das Auftreten von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen bei der Anwendung von Fulflex sind äußerst selten. Der Patient kann jedoch eine allergische Reaktion entwickeln, die sich in verschiedenen Arten von Hautausschlägen, Juckreiz, Rötung usw. äußert. Solche Reaktionen treten am häufigsten auf, wenn das Produkt äußerlich angewendet wird.

Wenn eine Nebenwirkung auftritt, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Beenden Sie die Einnahme des Arzneimittels sowohl in Kapseln als auch in Form einer Creme.
  2. Nehmen Sie Pillen ein, die die Manifestation von Allergien stoppen (Cetrin, Suprastin, Claritin usw.). Ein Sorptionsmittel, zum Beispiel Aktivkohle, hilft ebenfalls gut..
  3. Reichliches Trinken trägt zur frühzeitigen Beseitigung reizender Bestandteile bei.

Der Arzt bestimmt unter Berücksichtigung des Zustands des Patienten, wie Nebenwirkungen individuell beseitigt werden können. Wenn Sie den Verdacht haben, dass unerwünschte Reaktionen auftreten, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, denn je früher professionelle Maßnahmen ergriffen werden, desto besser..

Kosten und Analoga

Es gibt viele Analoga von Fulflex

Der Preis von Fulflex für Gicht ist akzeptabel und variiert je nach Form der Freisetzung des Arzneimittels:

  • Die Kosten für das Medikament in Kapseln betragen 350-400 Rubel pro Packung.
  • Fulllex Gicht Salbe kostet zwischen 150-200 Rubel.

Da das Medikament gegen Gicht Fulllex eine einzigartige Kombination von Kräuterkomponenten enthält, gibt es keine absoluten Analoga zu diesem Mittel. Wenn dieses Medikament jedoch aus irgendeinem Grund nicht für einen bestimmten Patienten geeignet ist, wählt der Arzt einen Ersatz mit ähnlicher Wirkung aus. Heutzutage gibt es in Apotheken eine ziemlich große Auswahl an Wirkstoffen, die dazu beitragen, die Produktion von Harnsäure zu unterdrücken, zum Beispiel:

Die Bewertungen zu Fulllex sind überwiegend positiv, obwohl es negative Kommentare gibt. Meistens sind sie mit dem Fehlen erwarteter Ergebnisse oder der Entwicklung allergischer Reaktionen während der Behandlung verbunden..

„Ich habe Fulflex auf Anraten eines Freundes genommen. Ich dachte, dass Nahrungsergänzungsmittel keinen Schaden anrichten würden, deshalb beschloss ich, die Verschlimmerung der Gicht zu Hause zu behandeln. Und sehr vergebens. Dieses Mittel hat keinen Schaden gebracht, aber auch keinen Nutzen! Nur dieser "Flex" hat mich enttäuscht, weil er nicht kostenlos ist ".

„Dieses Mittel wurde mir vom Arzt zusammen mit anderen Medikamenten verschrieben. Er sagte, dass das Nahrungsergänzungsmittel selbst nicht sehr effektiv ist, aber als Teil der allgemeinen Therapie zeigt es sich sehr gut. In der Tat hat sich mein Zustand erheblich verbessert! Ich weiß nicht genau, was dazu beigetragen hat, aber das hat auch Fullflex zu bieten! "

Bewertungen zur Wirksamkeit des Arzneimittels Fulllex

Die Diagnose "Gicht" wird jährlich nicht nur für ältere Menschen gestellt, sondern auch für relativ junge Menschen im Alter von etwa 40 Jahren. Diese Krankheit entwickelt sich allmählich und äußert sich in Entzündungen, Schmerzen, Steifheit der Bewegungen, Schwellung der Gelenke der Finger und Zehen sowie der Knie. Es wird durch einen erhöhten Harnsäurespiegel (Purin) im Blut verursacht, der auf übermäßigen Konsum von Fleisch und Alkohol zurückzuführen ist..

Zur Behandlung und Vorbeugung von Gicht wird Risikopatienten eine Diät verschrieben, und der Konsum von Medikamenten, die die Harnsäurekonzentration im Körper verringern, lindert Entzündungen in den Gelenken. Eines dieser Medikamente ist "Fulflex".

Beschreibung des Arzneimittels

"Fulllex" ist eine Entwicklung russischer Apotheker, ein biologisch aktives Nahrungsergänzungsmittel, das die Symptome von Gicht und Arthritis lindert, Entzündungen und Schmerzen lindert. Das Arzneimittel wird vollständig aus pflanzlichen Materialien hergestellt.

Das Medikament ist zertifiziert und in das Register of Medicines of Russia (RLS) eingetragen..

Freigabe Formular

Fulllex wird in zwei Darreichungsformen hergestellt:

  1. Kapseln je 0,3 g (2 Blister in einer Packung, je 12 Kapseln). Sie werden oft als "Fullflex" -Tabletten bezeichnet, aber das ist falsch.
  2. Eine Creme namens Salbe ist auch falsch.

Der Hersteller des Arzneimittels ist Russland. Fulllex wird in Apotheken verkauft, für den Kauf ist keine ärztliche Verschreibung erforderlich.

Die Kapseln enthalten:

  • Duftender Martinia-Wurzelextrakt. Die Martinia-Wurzel wird in der afrikanischen Volksmedizin sowie in einer Reihe westlicher Länder verwendet, wo sie auch als "Harpagophytum-Wurzeln" bezeichnet wird. Martinia-Wurzelextrakt kann Purinmoleküle binden und Harnsäure aus dem Körper entfernen.
  • Extrakt aus weißer Weidenrinde. Aus der Rinde der weißen Weide wurde im vorletzten Jahrhundert Acetylsalicylsäure oder Aspirin isoliert. Sein Extrakt wirkt entzündungshemmend, da er Salicin, Ascorbinsäure, Pektine und Anthocyane enthält.
  • Hilfsstoffe.

Es wird empfohlen, "Fulllex" -Kapseln bei Gicht, Arthritis, Hexenschuss, Rheuma, Gelenködemen und Schmerzen sowie bei Entzündungen der Weichteile einzunehmen.

Neben Extrakten aus Martinia und Weidenrinde enthält die Creme auf Wasserbasis von FullFlex:

  • Ätherisches Wacholderöl. Es hilft bei der Beseitigung von Salzen, Toxinen, überschüssiger Flüssigkeit und Harnsäure.
  • Ätherische Öle aus Tanne, Eukalyptus und Salbei, die für ihre antiseptischen Eigenschaften bekannt sind.
  • Traubenkernöl, reich an Vitamin E. Verlangsamt das Altern, ist ein Antioxidans und stärkt die Wände der Blutgefäße.
  • Extrakte aus Birke, Mädesüß, Rosskastanie, Vitaminen.

Die Creme verteilt sich leicht auf der Hautoberfläche, zieht gut ein, hat eine hohe Durchlässigkeit für Wirkstoffe im Gewebe.

"Fulllex" erfordert keine besonderen Lagerbedingungen. Die Hauptsache ist, dass die Kapseln und die Creme außerhalb der Reichweite von Kindern sind..

Vorteile des Arzneimittels

  • Das Produkt ist vollständig pflanzlichen Ursprungs, das Risiko von Nebenwirkungen und negativen Auswirkungen auf andere Organe wird auf Null reduziert;
  • Fullflex-Komponenten normalisieren den Gehalt an Schadstoffen im Blut, binden und entfernen deren Überschuss;
  • Das Medikament beseitigt Ödeme, reduziert Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken;
  • "Fulllex" macht nicht süchtig und ist mit dem Gebrauch synthetischer Drogen vereinbar.
  • Vom Körper gut vertragen, verursacht selten allergische Reaktionen;
  • Die Kosten des Arzneimittels sind niedrig, was es für die Hauptbevölkerung erschwinglich macht..

Gebrauchsanweisung

Die Kapseln werden für Patienten über 14 Jahre empfohlen. Es reicht aus, nur eine Kapsel pro Tag zusammen mit der Nahrung einzunehmen, unabhängig von der Tageszeit. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat. Um den Effekt zu festigen, wird der Kurs bei Bedarf wiederholt.

Fullflex-Creme wird als äußeres Mittel verschrieben, um Schmerzen und Schwellungen schnell zu lindern. Zu diesem Zweck wird die Creme mit leichten kreisenden Bewegungen in die Problembereiche gerieben, bis sie mindestens zweimal täglich vollständig eingezogen ist: morgens und abends..

spezielle Anweisungen

  1. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen..
  2. Es wurde keine Überdosierung des Arzneimittels beobachtet.
  3. Während des Versuchs gab es keine Nebenwirkungen..
  4. Es wurde keine Inkompatibilität mit Arzneimitteln festgestellt.
  5. Fullflex-Kapseln beeinträchtigen in keiner Weise die Fähigkeit, mit hochpräzisen Geräten zu fahren und zu arbeiten.
  6. Während der Schwangerschaft und während des Stillens ist es besser, keine Kapseln einzunehmen und die Fulllex-Creme zu verwenden..
  7. Eine Reihe von Patienten kann Allergien gegen die Bestandteile des Arzneimittels entwickeln..
  1. Verpackungskosten (24 Kapseln) - ab 283 Rubel;
  2. Die Kosten für eine Tube Sahne (75 gr) - ab 150 Rubel.

Somit betragen die Kosten für eine monatliche Behandlung mit "Fulllex" etwa 500 Rubel. Preisinformationen ab März 2018.

Kann Fulllex als Medizin betrachtet werden?

Gemäß der Klassifizierung von pharmazeutischen Präparaten bezieht sich "Fulllex" auf biologisch aktive Zusatzstoffe oder Nahrungsergänzungsmittel. Genau genommen ist dies keine Droge. Biologische Zusatzstoffe in unserem Land wurden von skrupellosen Herstellern diskreditiert, die beim Versuch, von menschlichen Krankheiten zu profitieren, nutzlose "Dummies" freisetzen und sie als Nahrungsergänzungsmittel bezeichnen.

In den Nahrungsergänzungsmitteln selbst ist nichts falsch, wenn es sich um ein Qualitätsprodukt eines echten Herstellers handelt. Sie enthalten Substanzen, die dem Körper fehlen, um normal zu funktionieren, Krankheiten selbst zu bewältigen und ihre Prävention durchzuführen. Die meisten zertifizierten Nahrungsergänzungsmittel enthalten pflanzliche oder tierische Bestandteile, die den Mangel an bestimmten Substanzen ausgleichen.

Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, ob Sie Nahrungsergänzungsmitteln vertrauen oder nicht. Denken Sie jedoch daran, dass die Zusammensetzung von "Fulflex" Extrakte von Heilpflanzen enthält, dh eine konzentrierte Dosis natürlicher Naturstoffe. Wenn wir Heilkräuter verwenden und an ihre Wirksamkeit glauben, warum sollten wir dann nicht auf ihnen basierenden Arzneimitteln vertrauen??

Da es sich um eine originelle Kräuterzubereitung mit einer einzigartigen Kombination natürlicher Inhaltsstoffe handelt, enthält sie kein vollständiges Analogon mit einer ähnlichen Zusammensetzung, was bedeutet, dass sie durch nichts ersetzt werden kann. Die Pharmaindustrie stellt jedoch andere Mittel zur Behandlung von Gicht her, deren Wirkung der Wirkung von "Fullflex" ähnlich ist. Sie zielen auch darauf ab, Entzündungen zu beseitigen, Schmerzen zu lindern, die Harnsäurekonzentration zu neutralisieren und zu reduzieren:

  • Allopurinol. Medizin. Der Wirkstoff ist Allopurinol. Produktion - Russland. Verstößt gegen die Synthese von Harnsäure, verhindert deren Anreicherung in Nieren und Gewebe. Es hat Nebenwirkungen und eine Reihe von Kontraindikationen, Unverträglichkeit mit einigen Medikamenten. Kosten für März 2018: 50 Tabletten 0,1 g - ab 86 Rubel.
  • Urisan. Biologisch aktiver Zusatzstoff. Besteht aus Extrakten von Ingwerwurzel, Alpinie, Orthosiphonblättern, Schachtelhalmkraut und Kurkuma-Wurzel. Produktion - Indien. Es wird zur Normalisierung des Harnsäurespiegels angewendet. Zu den Kontraindikationen zählen Unverträglichkeiten gegenüber den Komponenten, Schwangerschaft und Stillzeit. 21 Tage lang werden 10 Tabletten pro Tag eingenommen. Kosten für März 2018: eine Packung mit 100 Tabletten - ab 455 Rubel.

Neben Medikamenten, die die Synthese und den Metabolismus von Harnsäure beeinflussen, dh auf die Krankheitsquelle einwirken, gibt es Medikamente, die für Gicht als symptomatische Behandlung empfohlen werden. Sie lindern schmerzhafte Empfindungen, bekämpfen aber nicht die Ursache der Krankheit. Diese Medikamente umfassen:

  • Artrosilene, nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament, hergestellt in Italien, 10 Kapseln aus 292 Rubel;
  • Ibuprofen, nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament, hergestellt in Russland, 10 Kapseln, aus 102 Rubel;
  • Metindol, Wirkstoff - Indomethacin, Herstellung - Polen, 25 Tabletten - ab 165 Rubel;
  • Ketonal, Wirkstoff - Ketoprofen, Produktion - Deutschland, Creme 5%, 100 g - ab 587 Rubel;
  • Diclofenac, Wirkstoff - Diclofenac, Produktion - Russland, Gel 1%, 40 g - aus 124 Rubel.

Patienten tauschen ihre Eindrücke von der Einnahme von "Fulflex" auf Websites und in Foren aus und hinterlassen eine Vielzahl von Bewertungen zur Wirksamkeit dieses Arzneimittels: von scharf negativ bis zu den besten Empfehlungen.

Es sei daran erinnert, dass vor dem Ziehen von Schlussfolgerungen über die Wirksamkeit eines Arzneimittels die folgenden Fragen beantwortet werden müssen:

  1. Ob die Diagnose richtig war;
  2. Wer und zu welchem ​​Zweck hat das Medikament verschrieben?
  3. Wie weit ist die Krankheit fortgeschritten?
  4. Wie lange wurde das Medikament eingenommen?.

Manchmal ist es notwendig, mehrere komplexe Behandlungszyklen durchzuführen, um den Effekt zu erzielen: eine Diät einhalten, Sport treiben, sich einer Physiotherapie unterziehen, Medikamente einnehmen.

Einige der Bewertungen zur Verwendung von "Fulllex" bei Gicht werden bereitgestellt.

Bewertungen zur Wirksamkeit des Arzneimittels Fulllex

Die Diagnose "Gicht" wird jährlich nicht nur für ältere Menschen gestellt, sondern auch für relativ junge Menschen im Alter von etwa 40 Jahren. Diese Krankheit entwickelt sich allmählich und äußert sich in Entzündungen, Schmerzen, Steifheit der Bewegungen, Schwellung der Gelenke der Finger und Zehen sowie der Knie. Es wird durch einen erhöhten Harnsäurespiegel (Purin) im Blut verursacht, der auf übermäßigen Konsum von Fleisch und Alkohol zurückzuführen ist..

Zur Behandlung und Vorbeugung von Gicht wird Risikopatienten eine Diät verschrieben, und der Konsum von Medikamenten, die die Harnsäurekonzentration im Körper verringern, lindert Entzündungen in den Gelenken. Eines dieser Medikamente ist "Fulflex".

Beschreibung des Arzneimittels

"Fulllex" ist eine Entwicklung russischer Apotheker, ein biologisch aktives Nahrungsergänzungsmittel, das die Symptome von Gicht und Arthritis lindert, Entzündungen und Schmerzen lindert. Das Arzneimittel wird vollständig aus pflanzlichen Materialien hergestellt.

Das Medikament ist zertifiziert und in das Register of Medicines of Russia (RLS) eingetragen..

Freigabe Formular

Fulllex wird in zwei Darreichungsformen hergestellt:

  1. Kapseln je 0,3 g (2 Blister in einer Packung, je 12 Kapseln). Sie werden oft als "Fullflex" -Tabletten bezeichnet, aber das ist falsch.
  2. Eine Creme namens Salbe ist auch falsch.

Der Hersteller des Arzneimittels ist Russland. Fulllex wird in Apotheken verkauft, für den Kauf ist keine ärztliche Verschreibung erforderlich.

Die Kapseln enthalten:

  • Duftender Martinia-Wurzelextrakt. Die Martinia-Wurzel wird in der afrikanischen Volksmedizin sowie in einer Reihe westlicher Länder verwendet, wo sie auch als "Harpagophytum-Wurzeln" bezeichnet wird. Martinia-Wurzelextrakt kann Purinmoleküle binden und Harnsäure aus dem Körper entfernen.
  • Extrakt aus weißer Weidenrinde. Aus der Rinde der weißen Weide wurde im vorletzten Jahrhundert Acetylsalicylsäure oder Aspirin isoliert. Sein Extrakt wirkt entzündungshemmend, da er Salicin, Ascorbinsäure, Pektine und Anthocyane enthält.
  • Hilfsstoffe.

Es wird empfohlen, "Fulllex" -Kapseln bei Gicht, Arthritis, Hexenschuss, Rheuma, Gelenködemen und Schmerzen sowie bei Entzündungen der Weichteile einzunehmen.

Neben Extrakten aus Martinia und Weidenrinde enthält die Creme auf Wasserbasis von FullFlex:

  • Ätherisches Wacholderöl. Es hilft bei der Beseitigung von Salzen, Toxinen, überschüssiger Flüssigkeit und Harnsäure.
  • Ätherische Öle aus Tanne, Eukalyptus und Salbei, die für ihre antiseptischen Eigenschaften bekannt sind.
  • Traubenkernöl, reich an Vitamin E. Verlangsamt das Altern, ist ein Antioxidans und stärkt die Wände der Blutgefäße.
  • Extrakte aus Birke, Mädesüß, Rosskastanie, Vitaminen.

Die Creme verteilt sich leicht auf der Hautoberfläche, zieht gut ein, hat eine hohe Durchlässigkeit für Wirkstoffe im Gewebe.

"Fulllex" erfordert keine besonderen Lagerbedingungen. Die Hauptsache ist, dass die Kapseln und die Creme außerhalb der Reichweite von Kindern sind..

Vorteile des Arzneimittels

  • Das Produkt ist vollständig pflanzlichen Ursprungs, das Risiko von Nebenwirkungen und negativen Auswirkungen auf andere Organe wird auf Null reduziert;
  • Fullflex-Komponenten normalisieren den Gehalt an Schadstoffen im Blut, binden und entfernen deren Überschuss;
  • Das Medikament beseitigt Ödeme, reduziert Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken;
  • "Fulllex" macht nicht süchtig und ist mit dem Gebrauch synthetischer Drogen vereinbar.
  • Vom Körper gut vertragen, verursacht selten allergische Reaktionen;
  • Die Kosten des Arzneimittels sind niedrig, was es für die Hauptbevölkerung erschwinglich macht..

Gebrauchsanweisung

Die Kapseln werden für Patienten über 14 Jahre empfohlen. Es reicht aus, nur eine Kapsel pro Tag zusammen mit der Nahrung einzunehmen, unabhängig von der Tageszeit. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat. Um den Effekt zu festigen, wird der Kurs bei Bedarf wiederholt.

Fullflex-Creme wird als äußeres Mittel verschrieben, um Schmerzen und Schwellungen schnell zu lindern. Zu diesem Zweck wird die Creme mit leichten kreisenden Bewegungen in die Problembereiche gerieben, bis sie mindestens zweimal täglich vollständig eingezogen ist: morgens und abends..

spezielle Anweisungen

  1. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen..
  2. Es wurde keine Überdosierung des Arzneimittels beobachtet.
  3. Während des Versuchs gab es keine Nebenwirkungen..
  4. Es wurde keine Inkompatibilität mit Arzneimitteln festgestellt.
  5. Fullflex-Kapseln beeinträchtigen in keiner Weise die Fähigkeit, mit hochpräzisen Geräten zu fahren und zu arbeiten.
  6. Während der Schwangerschaft und während des Stillens ist es besser, keine Kapseln einzunehmen und die Fulllex-Creme zu verwenden..
  7. Eine Reihe von Patienten kann Allergien gegen die Bestandteile des Arzneimittels entwickeln..
  1. Verpackungskosten (24 Kapseln) - ab 283 Rubel;
  2. Die Kosten für eine Tube Sahne (75 gr) - ab 150 Rubel.

Somit betragen die Kosten für eine monatliche Behandlung mit "Fulllex" etwa 500 Rubel. Preisinformationen ab März 2018.

Kann Fulllex als Medizin betrachtet werden?

Gemäß der Klassifizierung von pharmazeutischen Präparaten bezieht sich "Fulllex" auf biologisch aktive Zusatzstoffe oder Nahrungsergänzungsmittel. Genau genommen ist dies keine Droge. Biologische Zusatzstoffe in unserem Land wurden von skrupellosen Herstellern diskreditiert, die beim Versuch, von menschlichen Krankheiten zu profitieren, nutzlose "Dummies" freisetzen und sie als Nahrungsergänzungsmittel bezeichnen.

In den Nahrungsergänzungsmitteln selbst ist nichts falsch, wenn es sich um ein Qualitätsprodukt eines echten Herstellers handelt. Sie enthalten Substanzen, die dem Körper fehlen, um normal zu funktionieren, Krankheiten selbst zu bewältigen und ihre Prävention durchzuführen. Die meisten zertifizierten Nahrungsergänzungsmittel enthalten pflanzliche oder tierische Bestandteile, die den Mangel an bestimmten Substanzen ausgleichen.

Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, ob Sie Nahrungsergänzungsmitteln vertrauen oder nicht. Denken Sie jedoch daran, dass die Zusammensetzung von "Fulflex" Extrakte von Heilpflanzen enthält, dh eine konzentrierte Dosis natürlicher Naturstoffe. Wenn wir Heilkräuter verwenden und an ihre Wirksamkeit glauben, warum sollten wir dann nicht auf ihnen basierenden Arzneimitteln vertrauen??

Da es sich um eine originelle Kräuterzubereitung mit einer einzigartigen Kombination natürlicher Inhaltsstoffe handelt, enthält sie kein vollständiges Analogon mit einer ähnlichen Zusammensetzung, was bedeutet, dass sie durch nichts ersetzt werden kann. Die Pharmaindustrie stellt jedoch andere Mittel zur Behandlung von Gicht her, deren Wirkung der Wirkung von "Fullflex" ähnlich ist. Sie zielen auch darauf ab, Entzündungen zu beseitigen, Schmerzen zu lindern, die Harnsäurekonzentration zu neutralisieren und zu reduzieren:

  • Allopurinol. Medizin. Der Wirkstoff ist Allopurinol. Produktion - Russland. Verstößt gegen die Synthese von Harnsäure, verhindert deren Anreicherung in Nieren und Gewebe. Es hat Nebenwirkungen und eine Reihe von Kontraindikationen, Unverträglichkeit mit einigen Medikamenten. Kosten für März 2018: 50 Tabletten 0,1 g - ab 86 Rubel.
  • Urisan. Biologisch aktiver Zusatzstoff. Besteht aus Extrakten von Ingwerwurzel, Alpinie, Orthosiphonblättern, Schachtelhalmkraut und Kurkuma-Wurzel. Produktion - Indien. Es wird zur Normalisierung des Harnsäurespiegels angewendet. Zu den Kontraindikationen zählen Unverträglichkeiten gegenüber den Komponenten, Schwangerschaft und Stillzeit. 21 Tage lang werden 10 Tabletten pro Tag eingenommen. Kosten für März 2018: eine Packung mit 100 Tabletten - ab 455 Rubel.

Neben Medikamenten, die die Synthese und den Metabolismus von Harnsäure beeinflussen, dh auf die Krankheitsquelle einwirken, gibt es Medikamente, die für Gicht als symptomatische Behandlung empfohlen werden. Sie lindern schmerzhafte Empfindungen, bekämpfen aber nicht die Ursache der Krankheit. Diese Medikamente umfassen:

  • Artrosilene, nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament, hergestellt in Italien, 10 Kapseln aus 292 Rubel;
  • Ibuprofen, nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament, hergestellt in Russland, 10 Kapseln, aus 102 Rubel;
  • Metindol, Wirkstoff - Indomethacin, Herstellung - Polen, 25 Tabletten - ab 165 Rubel;
  • Ketonal, Wirkstoff - Ketoprofen, Produktion - Deutschland, Creme 5%, 100 g - ab 587 Rubel;
  • Diclofenac, Wirkstoff - Diclofenac, Produktion - Russland, Gel 1%, 40 g - aus 124 Rubel.

Patienten tauschen ihre Eindrücke von der Einnahme von "Fulflex" auf Websites und in Foren aus und hinterlassen eine Vielzahl von Bewertungen zur Wirksamkeit dieses Arzneimittels: von scharf negativ bis zu den besten Empfehlungen.

Es sei daran erinnert, dass vor dem Ziehen von Schlussfolgerungen über die Wirksamkeit eines Arzneimittels die folgenden Fragen beantwortet werden müssen:

  1. Ob die Diagnose richtig war;
  2. Wer und zu welchem ​​Zweck hat das Medikament verschrieben?
  3. Wie weit ist die Krankheit fortgeschritten?
  4. Wie lange wurde das Medikament eingenommen?.

Manchmal ist es notwendig, mehrere komplexe Behandlungszyklen durchzuführen, um den Effekt zu erzielen: eine Diät einhalten, Sport treiben, sich einer Physiotherapie unterziehen, Medikamente einnehmen.

Einige der Bewertungen zur Verwendung von "Fulllex" bei Gicht werden bereitgestellt.

Es Ist Wichtig, Über Gicht Wissen